Unser Kursangebot

Trommeln auf der Djembé - mit Kri Lefarth

Kri Lefarth - Dozentin TrommelnTrommeln ist hörbare Lebensfreude. Eine Auszeit vom Alltag bietet ein Trommelkurs auf der westafrikanischen Djembétrommel. Hier lässt sich abschalten, die eigene Kraft und die Energie in der Gruppe beim Spielen auf der Djembé entdecken. Das Miteinander und die Freude am gemeinsamen Lernen stehen dabei im Vordergrund.

Eine Djembe sollte mitgebracht werden, kann aber auch gegen eine Gebühr von der Kursleiterin ausgeliehen werden.

Diese Trommel-Kurse sind fortlaufende Kurse - Trommler*innen mit entsprechenden Vorkenntnissen sind nach Absprache ganz herzlich willkommen!

Fortgeschrittene A | Für Trommler*innen mit Spielpraxis von ca. 5 Jahren.

Montags: 20:15 - 21:15 Uhr (17 Termine)
Kursdauer: 03.02.2020 - 22.06.2020
Kursgebühr: 119 €
mind. 8 Teilnehmer*innen

Anmelden

Fortgeschrittene B | Für Trommler*innen mit Spielpraxis von mehr als 5 Jahren auf Djembé- und Basstrommeln.

Dienstags: 19:30 – 20:30 Uhr (17 Termine)
Kursdauer: 04.02.2020 – 23.06.2020
Kursgebühr: 119 €
mind. 8 Teilnehmer*innen

Anmelden

Fortgeschrittene C | Für Trommler*innen mit Spielerfahrung im Djembé- und Basstrommelspiel,
die wieder in einer Gruppe spielen wollen.

Mittwochs: 20:00 - 21:00 Uhr (17 Termine)
Kursdauer: 05.02.2020 – 24.06.2020
Kursgebühr: 119 €
mind. 8 Teilnehmer*innen

Anmelden

Einsteiger Workshop | Trommeln auf der Djembe für Anfänger*innen auch ohne Vorkenntnisse

Termine: Samstag 29.2., Samstag 7.3., jeweils 14:00 bis 16:45 Uhr
Kursgebühr: € 49,- für beide Samstage zusammen
An den Schnupperterminen 29.02. und 07.03.20 hält Kursleiterin Kri Lefarth ausreichend Djembétrommeln bereit. Wer eine eigene Trommel hat, möge sie gern mitbringen.

Anmelden


Das kleine Blas-Ensemble - mit Christina Roth

Christina Roth - SaxophonDas kleine Blasensemble richtet sich an alle SaxophonistInnen, die endlich aus dem stillen Kämmerlein heraus in die Welt des Zusammenspiels treten wollen. Wir beschäftigen uns mit wohlklingender Intonation, punktgenauem Timing, wilden Soli und der tragenden Rolle, die jede/r Einzelne zum Gesamtklang beisteuert.

Mitmachen kann, wer alle Töne auf seinem Instrument kennt und in der Achtelrhythmik sicher ist. Spielen wollen wir, was uns gefällt und es gibt mittlerweile ein kleines feines Repertoire aus Jazz, Pop und Klassik, aus dem wir unsere Semesterabschlußkonzerte gestalten.

Dieses Ensemble existiert bereits seit einigen Jahren und tritt regelmäßig öffentlich auf.

Donnerstags: 19:30 – 21:00 Uhr
Kursdauer: 19.03.2020 – 18.06.2020 (10 Termine)
Kursgebühr: 129 €
Teilnehmerzahl: 6-8

Anmelden

Singen am Vormittag (Chor) - mit Kerstin Belz

„Morgenstund hat Klang im Mund“

Chor am Vormittag mit Kerstin BelzDer POW!-Vormittagschor bietet allen, die den Luxus eines freien Vormittags genießen, die Möglichkeit, diesen durch das „Acappella“-Singen im Vormittags-Chor zu beleben.
Dieser vor Jahren entstandene Chor ist für alle Stilrichtungen der Chormusik offen. Das gute alte Volkslied neben dem Gospel, der Choral neben dem Beatles-Popsong... der Evergreen neben dem neuesten Hit von heute.
Chorleiterin Kerstin Belz (POW!-Gesangslehrerin) tritt als Sängerin in verschiedenen Jazz- und Popprojekten auf.

Da der Chor bereits seit längerem als Ensemble besteht, sollten QuereinsteigerInnen geringe Gesangsvorkenntnisse mitbringen.

Mittwochs: 10:30 – 12:00 Uhr
Kursdauer: 05.02.2020 – 24.06.2020 (19 Termine)
Kursgebühr: 99 €

Anmelden